• Der neue Bundesvorstand des BKU, der am 26.09.2014 in Bonn gewählt wurde  (v.l.): Fides Mahrla, Norbert Gödde, Hermann-Josef Johanns, Dr. Hans Günther Ullrich, Marie-Luise Dött MdB, Gerhard Lux, Andrée Brüning, Dr. Jan Krieger und Stephan Teuber.
  • Fides Mahrla im Gespräch mit Wolfgang Grupp (Inhaber von TRIGEMA) während des MIT-Jahresempfanges 2009

Ehrenamtliche Tätigkeit für mittelständische Unternehmen: Überzeugt von den Lehren der Sozialen Marktwirtschaft wollen wir den Mittelstand in Brandenburg stärken. Eigentum und Verantwortung werden von inhabergeführten Unternehmen mit Sorgfalt, Langfristigkeit und Nachhaltigkeit gepflegt. Auf staatliche Eingriffe in das Wirtschaftsleben soll dabei weitestgehend verzichtet werden. In Unternehmerverbänden, wie z.B. der MIT oder BKU finden Unternehmer eine Plattform, sich darüber auszutauschen und Vorschläge zur Umsetzung von wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Konzepten zu entwickeln, die vom Gesetzgeber verwirklicht werden sollten.

Unser Engagement 
Konzeption und Organisation von Veranstaltungen:
Jahresauftakt- und Festveranstaltungen mit prominenten Unternehmern oder Politikern, regionale und periodische Unternehmergespräche in Potsdam und in der Prignitz,
Mitglied des Bundesvorstandes im Bund Katholischer Unternehmer (BKU), stell. Vorsitzende des Vorstandes der Berliner BKU-Gruppe: Schwerpunkt Kommunikation/Marketing und Mitgliedergewinnung

MITTELSTAND